Mit dem Nahverkehr von Döbeln nach Dresden

Sie planen einen Ausflug in die Landeshauptstadt? Wir helfen in drei Schritten zur Fahrkarte!

Schritt 1: Die Verbindungsauskunft

Die Nahverkehrsverbindungen für Ihren Wunschzeitpunkt zu ermitteln ist ganz einfach. Geben Sie in der VVO-Fahrplanauskunft einfach Datum und Uhrzeit ein und klicken Sie auf „Fahrten suchen“:  Wollen Sie sich die Fahrtdetails anzeigen lassen, klicken Sie auf die jeweilige Verbindung. Die möglichen Verbindungen haben wir auch im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Spartipp: Suchen Sie sich Mitfahrer/innen! Den günstigsten Preis pro Person finden Sie bei den meisten Verbindungen für Kleingruppen mit genau 5 Personen!

Direkt weiter zu Schritt 2 (Ermittlung des günstigsten Fahrpreises)? Dann wählen Sie die Zahl der Reisenden aus:

Erwachsene: 1, 2, 3, 4, 5 oder Familie oder alleinreisendes Kind (6-14 Jahre).
Kinder unter 15 Jahren fahren in Begleitung von Eltern oder Großeltern bei Nutzung eines Tickets der Bahn kostenlos. Kinder unter 6 Jahren fahren bei allen möglichen Tarifen für die Fahrt nach Dresden in Begleitung der Eltern oder Großeltern kostenlos.

Direkt weiter zu Schritt 3? Übersicht der Möglichkeiten des Ticketkaufs und Übersicht welche Tickets im Stadtverkehr gelten.

Hier nun der Überblick der angebotenen Nahverkehrsverbindungen. Sie alle beinhalten jeweils einen Umstieg. (Die Links über den Umstiegshaltepunkten führen zu einem örtlichen Übersichtsplan):

Am preiswertesten fährt man über Lommatzsch / Meißen:
Verkehrsmittel: Bus 416 + S-Bahn 1
Fahrtdauer: 1 h 50 min, 6 mal täglich
Umstieg: Meißen Busbahnhof / Hauptbahnhof
Tarif: VVO

Laut Fahrplan am schnellsten geht es über Nossen:
Verkehrsmittel: Bus 750 + Bus 424 (Autobahnbus, A 4)
Fahrtdauer: ca. 1 h 30 min, Mo bis Fr 15 mal täglich, Sa / So 6 mal täglich
Umstieg: Nossen Markt (Busse haben untereinander Anschlüsse)
Tarif: kombinierter VMS-VVO-Tarif / alternativ: VMS-TarifVVO-Tarif

Am bequemsten fährt man mit der Bahn über Riesa oder Chemnitz:
Verkehrsmittel: RB 45 + Zug nach Dresden
Fahrtdauer: ca. 1 h 50 min. Mo bis Fr alle 30 min., Sa / So alle 30 – 90 min.
Umstieg: Riesa (Umstiegszeit 36 min.) oder Chemnitz (Umstiegszeit 14 min.)
Tarif: Bahntarif

Weiter zu Schritt 2 (Ermittlung des günstigsten Fahrpreises)? Dann wählen Sie die Zahl der Reisenden aus:

Erwachsene: 1, 2, 3, 4, 5 oder Familie oder alleinreisendes Kind (6-14 Jahre).
Kinder unter 15 Jahren fahren in Begleitung von Eltern oder Großeltern bei Nutzung eines Tickets der Bahn kostenlos. Kinder unter 6 Jahren fahren bei allen möglichen Tarifen für die Fahrt nach Dresden in Begleitung der Eltern oder Großeltern kostenlos.

Weiter zu Schritt 3? Übersicht der Möglichkeiten des Ticketkaufs und Übersicht welche Tickets im Stadtverkehr gelten.

Am Rande:

Die Frühverbindung über Nossen / Freiberg:

Diese Variante kommt eher nur für die in Frage, die zeitig in Dresden sein müssen. Sie ist im Vergleich mit anderen Verbindungen durch die lange Busfahrt und dem relativ hohen Preis eher unattraktiv. Außerdem kommen knappe oder sehr lange Umstiegszeiten hinzu. Deswegen haben wir diese Variante nur einmal vorgerechnet (eine Person, nur Hinfahrt).
Verkehrsmittel: Bus 750 + RE 3
Fahrtdauer: ca. 1 h 51 min, Mo bis Fr 2 Frühverbindungen + weitere Verbindungen mit entweder extrem knappen (3 min.) oder längeren Umstiegszeiten
Umstieg: Freiberg, Fußweg ca. 3 – 5 min., Umstiegszeit 5 min.
Tarif: VMS-Tarif + Bahntarif

Der Vollständigkeit halber: Variante über Nossen / Cossebaude:
Tatsächlich gibt es noch eine weitere Sparvariante für ausgewiesene Kenner der Tarifsysteme. Bei ihr fährt man absichtlich einen Umweg um eine dritte Tarifzone des VVO zu vermeiden. Dies hat eine lange Fahrtzeit und mehrere Umstiege zur Folge und ist somit bei einer verhältnismäßig geringen Ersparnis gegenüber dem Normalpreis bei der Verbindung über Lommatzsch / Meißen äußerst unattraktiv. Außerdem gilt es weitere Details wie die zeitliche Begrenzung der VVO-Fahrausweise zu beachten. Es gibt zudem auch nur wenige mögliche Verbindungen. Man findet sie indem man im VVO-Fahrtenplaner in den erweiterten Optionen als Zwischenhalt „Wendeplatz, Hühndorf“ einträgt. Wir haben diese Verbindung ebenfalls nur einmal vorgerechnet (eine Person, nur Hinfahrt).
Verkehrsmittel: z.B. Bus 750 + Bus 424 (Autobahnbus, A 4) + Bus 331 + RB 31
Fahrtdauer für diese Verbindung: 2 h 15 min.
Umstiege für diese Verbindung: Nossen, Markt | Klipphausen, Gewerbepark | Cossebaude/Neuleuteritz, Bahnhof
Tarif: VMS-TarifVVO-Tarif

Wofür steht der VCD-Landesverband? Wir machen uns stark für einen attraktiven Nahverkehr in Mittelsachsen! Was sich in Döbeln ändern muss und was Sie tun können, lesen Sie hier.