Ökologischer Verkehrsclub fordert Ende der Preisspirale

VCD sieht die öffentliche Hand in der Verantwortung

Es ist wie in dem berühmten Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“. Pünktlich zum Frühlingsbeginn verkündet der MDV die erneute Erhöhung seiner Fahrpreise und begründet dies vor allem mit steigenden Kosten bei Fahrzeugen, Kraftstoffen und  Personal. Weiterlesen

VCD verurteilt Brandanschläge auf Fahrkartenautomaten

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Landesverband Elbe-Saale verurteilt die Brandanschläge auf die Fahrkartenautomaten der LVB scharf.

Der Vorsitzende, Laurenz Heine, sagte dazu: „Wir vom VCD bedauern die Tariferhöhung des MDV zum 1. August sehr, da wir in den ersten Monaten dieses Jahres über 8000 Unterschriften gegen die weitere Fahrpreisspirale gesammelt haben. Das darf aber kein Grund sein, Brandanschläge gegen die Fahrkartenautomaten zu verüben!“  Die Antwort auf die jährlichen Preisaufschläge kann nicht Gewalt sein. Es müssen neue Ideen für die Finanzierung her. Weiterlesen

Petition für stabile Fahrpreise im MDV – Die Antworten

Der Landesverband Elbe-Saale des Verkehrsclub Deutschland (VCD) hatte Anfang Dezember 2014 gemeinsam mit anderen Umwelt- und Mobilitätsverbänden eine Petition gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes angestoßen. Hauptanliegen der Petition war es, den Prozess hinzu einem schlüssigen und nachhaltigen Finanzierungskonzept des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu beschleunigen – und das ohne steigende Fahrpreise.

Die Petition lief bis 21. März 2015 und wurde danach an die entsprechenden Ausschüsse der fünf Landkreise und zwei kreisfreien Städte im MDV-Gebiet übergeben.

Anbei die bislang eingegangenen Antworten als PDF-Datei. Weiterlesen

Über 8.000 Unterschriften für stabile Fahrpreise im MDV

Petition beendet; Übergabe an Stadträte und Kreistage läuft

Über 8.000 Personen aus Leipzig, Halle und den fünf Landkreisen des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV) haben die am 21. März beendete Petition gegen weiter steigende Fahrpreise sowie für zukunftsfähige Finanzierungskonzepte des ÖPNV unterzeichnet.

„Damit haben wir die ursprünglich angepeilten 5.000 Unterschriften deutlich übertroffen und hoffen, dass wir dadurch ein eindeutiges Zeichen an die Politik und den Verkehrsverbund senden, so schnell wie möglich im Sinne der Fahrgäste aber auch einer langfristig nachhaltigen Finanzierung des ÖPNV tätig zu werden.“, so Matthias Reichmuth vom VCD Elbe-Saale. Weiterlesen

Über 5.000 Unterschriften für stabile Fahrpreise im MDV

Verlängerung der Petition bis zum 21. März 2015

Weit über 5.000 Personen aus Leipzig, Halle und den fünf Landkreisen des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV) haben inzwischen die Petition gegen weiter steigende Fahrpreise sowie für neue und zukunftsfähige Finanzierungskonzepte des ÖPNV unterzeichnet.

Matthias Reichmuth vom VCD Elbe-Saale: „Unser erstes Ziel ist damit erreicht, erstmals spricht jetzt eine breite Gemeinschaft von MDV-Fahrgästen mit einer Stimme, um bei der zukünftigen Preisgestaltung gehört zu werden. Die Petition wird trotzdem noch bis zum 21. März 2015 verlängert, bis dahin wird ein Ergebnis von 7.000 Unterschriften angepeilt.“ Weiterlesen

Schluss mit den Fahrpreiserhöhungen im MDV! – Zwischenstand

Bislang über 2.700 Unterschriften – Petition läuft noch bis 7. März   

Der Landesverband Elbe-Saale des Verkehrsclub Deutschland (VCD) hat Anfang Dezember 2014 gemeinsam mit anderen Umwelt- und Mobilitätsverbänden eine Petition gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes angestoßen. Hauptanliegen der Petition ist es, den Prozess hinzu einem schlüssigen und nachhaltigen Finanzierungskonzept des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu beschleunigen – und das ohne steigende Fahrpreise.

Die Petition „Schluss mit den Fahrpreiserhöhungen im MDV!“ läuft bis zum 7. März 2015 und soll mindestens 5.000 Unterzeichner finden, bevor sie an die Petitionsausschüsse der Stadträte und Kreistage im MDV-Gebiet übergeben wird. Weiterlesen

Schluss mit den Fahrpreiserhöhungen im MDV!

VCD-Landesverband Elbe-Saale startet Petition gegen Preissteigerungen im ÖPNV

Der Landesverband Elbe-Saale des Verkehrsclub Deutschland (VCD) unterstützt durch Pro Bahn Mitteldeutschland, Ökolöwe – Umweltbund Leipzig und weitere Verbände hat am 8. Dezember 2014 eine Petition gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes angestoßen.

Die Petition „Schluss mit den Fahrpreiserhöhungen im MDV!“ läuft bis zum 7. März 2015 und soll mindestens 5.000 Unterzeichner finden, bevor sie an die Petitionsausschüsse der Stadträte und Kreistage im MDV-Gebiet übergeben wird. Weiterlesen

Verbände fordern den Erhalt der Bahnstrecke Döbeln – Meißen

Mittelsachsen darf nicht vom Bahnverkehr abgekoppelt werden

Leipzig, 25. November 2013. Mehrere Umweltverbände warnen davor, das Ende der Bahnverbindung Döbeln – Meißen voreilig zu besiegeln. Hintergrund ist, dass am 28.11. beim Zweckverband Verkehrsverbund Oberelbe (ZVOE) und am 29.11. beim Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) darüber beraten werden soll, die Bahn künftig durch Busse ersetzen zu lassen. Weiterlesen

Argumente für den Erhalt der Bahn zwischen Döbeln und Meißen

Am 28. November wird bei der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Verkehrsverbund Oberelbe (Z-VOE) über das Schicksal der Bahn zwischen Döbeln und Meißen abgestimmt. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) – Landesverband Elbe-Saale e.V. als die größte Interessenvertretung von ÖPNV-Nutzern in Sachsen macht jetzt mit einem Positionspapier (Pdf; 660 KB) noch einmal Druck, dass die Bahn erhalten und nicht durch Busverkehre ersetzt wird.