Das Mitteldeutsche S-Bahn-Netz: Frisst der Erfolg seine Kinder?

Leipzig, 09. September 2015. Seit fast zwei Jahren ist das Mitteldeutsche S-Bahn-Netz nun in Betrieb. Wir finden, es ist Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen.

Daher lädt das Forum Urban Mobil (FUM) zu einer Podiumsdiskussion am Dienstag, den 15. September 2015, ab 18 Uhr in den Plan B, Härtelstraße 21, 04107 Leipzig ein. Weiterlesen

VCD verurteilt Brandanschläge auf Fahrkartenautomaten

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Landesverband Elbe-Saale verurteilt die Brandanschläge auf die Fahrkartenautomaten der LVB scharf.

Der Vorsitzende, Laurenz Heine, sagte dazu: „Wir vom VCD bedauern die Tariferhöhung des MDV zum 1. August sehr, da wir in den ersten Monaten dieses Jahres über 8000 Unterschriften gegen die weitere Fahrpreisspirale gesammelt haben. Das darf aber kein Grund sein, Brandanschläge gegen die Fahrkartenautomaten zu verüben!“  Die Antwort auf die jährlichen Preisaufschläge kann nicht Gewalt sein. Es müssen neue Ideen für die Finanzierung her. Weiterlesen

Jahresmitgliederversammlung

Der neue Vorstand (von links nach rechts: Laurenz Heine, Michael Schmiedel, Anne-Sophie Berner, Thomas Hoscislawski, Clemens Kahrs)

Der neue Vorstand (von links nach rechts: Laurenz Heine, Michael Schmiedel, Anne-Sophie Berner, Thomas Hoscislawski, Clemens Kahrs)

Der VCD-Landesverband hat auf seiner Mitgliederversammlung am Samstag in Chemnitz ein Positionspapier zu Fernbussen verabschiedet und den Vorstand neu besetzt. Neuer Vorsitzender ist der diplomierte Stadt- und Regionalplaner Laurenz Heine aus Leipzig, der aktiv für den VCD wirbt: „Wir sind der einzige ökologische Verkehrsclub. Jedes Mitglied im VCD trägt mit zu einer nachhaltigen Mobilität bei. Nur dank der Unterstützung der Mitglieder können wir unsere erfolgreiche Arbeit fortsetzen und die Verkehrspolitik in Mitteldeutschland konstruktiv begleiten. Es gibt noch viel zu tun, um die Angebote von Bahn und Bus zu erhalten und zu verbessern sowie schöne, schnelle und sichere Wege für Fußgänger und Radfahrer anzubieten.“

Als Stellvertreter wurden Anne-Sophie Berner und Michael Schmiedel gewählt. Zum Schatzmeister wurde Clemens Kahrs und zum Beisitzer Thomas Hoscislawski wiedergewählt.

Öffentlicher Nahverkehr: „Einfach muss es sein!“

VCD untersucht Zugangshindernisse im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im  Landkreis Meißen

Die Nutzung von Bussen und Bahnen muss neben einem guten Fahrplanangebot und günstigen Preisen einfach sein, sonst ist sie nicht attraktiv. Wie leicht oder schwer es die Verkehrsgesellschaft Meißen (VGM) und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) ihren Fahrgästen machen, wird jetzt in einem Projekt des ökologischen Verkehrsclubs VCD überprüft. Der Landkreis Meißen ist dabei die sechste Region, die vom VCD unter die Lupe genommen wird.
Weiterlesen

Revision der Regionalisierungsmittel

VCD Elbe-Saale schreibt je einen Brief an den sächsischen Ministerpräsidenten und Finanzminister

Am 18. Juni 2015 treffen sich in Berlin die Ministerpräsident/-innen der Bundesländer mit der Bundeskanzlerin. In dieser Ministerpräsidentenkonferenz soll eine Einigung über die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen erzielt werden. Dabei geht es  unter anderem auch um die zukünftige Finanzierung des Nahverkehrs auf der Schiene, also um die Revision der Regionalisierungsmittel. Weiterlesen

Petition für stabile Fahrpreise im MDV – Die Antworten

Der Landesverband Elbe-Saale des Verkehrsclub Deutschland (VCD) hatte Anfang Dezember 2014 gemeinsam mit anderen Umwelt- und Mobilitätsverbänden eine Petition gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes angestoßen. Hauptanliegen der Petition war es, den Prozess hinzu einem schlüssigen und nachhaltigen Finanzierungskonzept des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu beschleunigen – und das ohne steigende Fahrpreise.

Die Petition lief bis 21. März 2015 und wurde danach an die entsprechenden Ausschüsse der fünf Landkreise und zwei kreisfreien Städte im MDV-Gebiet übergeben.

Anbei die bislang eingegangenen Antworten als PDF-Datei. Weiterlesen

Radebeuler Fußwege an Steillagen im Test der VCD-Regionalgruppe

Download (PDF; 1,1 MB)

Download (PDF; 1,1 MB)

Radebeul, 15. April 2015. Die VCD Regionalgruppe hat sich die Wege zwischen Berg und Tal innerhalb der Stadt Radebeul einmal genauer angesehen und getestet wie fußgängerfreundlich diese sind. Den Test können sie hier herunterladen.

Die Spitzhaustreppe ist mit Abstand die beliebteste Treppe, mit ordentlichen Stufen, Handläufen, Sitzgelegenheiten und einer Beleuchtung ist sie auch besonders komfortabel. Andere Hangwege sind allerdings teils in einem desolaten Zustand.

Über 8.000 Unterschriften für stabile Fahrpreise im MDV

Petition beendet; Übergabe an Stadträte und Kreistage läuft

Über 8.000 Personen aus Leipzig, Halle und den fünf Landkreisen des Mitteldeutschen Verkehrsverbunds (MDV) haben die am 21. März beendete Petition gegen weiter steigende Fahrpreise sowie für zukunftsfähige Finanzierungskonzepte des ÖPNV unterzeichnet.

„Damit haben wir die ursprünglich angepeilten 5.000 Unterschriften deutlich übertroffen und hoffen, dass wir dadurch ein eindeutiges Zeichen an die Politik und den Verkehrsverbund senden, so schnell wie möglich im Sinne der Fahrgäste aber auch einer langfristig nachhaltigen Finanzierung des ÖPNV tätig zu werden.“, so Matthias Reichmuth vom VCD Elbe-Saale. Weiterlesen