Bus und Bahn in thüringer Mittel- und Kleinstädten

foto_sonneberg_gilbertweise1In Heft 3/2016 fassen Mirko Peter (Suhl) und Gilbert Weise (Gera) die aktuelle Situation des öffentlichen Verkehrs in den thüringer Mittel- und Kleinstädten zusammen. Es zeigt sich, dass für einen guten Nahverkehr die Kommunen und Kommunalpolitiker eine große Verantwortung tragen. Die positiven Beispiele verdeutlichen, was auch kleine Kommunen erreichen können.

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Redaktionsschluss 02.12.2016 aktuell waren. Fahrplanänderungen und Preisanpassungen sind möglich.

Eine stete Aktualisierung erfolgt nicht. Bitte informieren Sie sich daher vor der Nutzung der Verkehrsmittel beim jeweiligen Verkehrsunternehmen über die aktuellen Fahrausweispreise.

Zum Download (PDF): Thüringer Stadtverkehre