Petition für stabile Fahrpreise im MDV – Die Antworten

Der Landesverband Elbe-Saale des Verkehrsclub Deutschland (VCD) hatte Anfang Dezember 2014 gemeinsam mit anderen Umwelt- und Mobilitätsverbänden eine Petition gegen die ständigen Fahrpreiserhöhungen im Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes angestoßen. Hauptanliegen der Petition war es, den Prozess hinzu einem schlüssigen und nachhaltigen Finanzierungskonzept des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu beschleunigen – und das ohne steigende Fahrpreise.

Die Petition lief bis 21. März 2015 und wurde danach an die entsprechenden Ausschüsse der fünf Landkreise und zwei kreisfreien Städte im MDV-Gebiet übergeben.

Anbei die bislang eingegangenen Antworten als PDF-Datei.

Antwort ALAntwort BLKAntwort LKLAntwort LKNoSaAntwort LKSK_09062015Antwort LPZ_07072015