Frühlingsfest der Döllnitzbahn mit VCD-Fahrradtour

Auf geht’s in den Fahrradfrühling!

Wenn Sie sich noch spontan anschließen möchten, dann geben Sie uns am besten telefonisch Bescheid (Lutz Dressler: 0172 / 7321461).

Am 14. April schwingen wir uns aufs Rad’l und verbinden diese Tour mit dem Frühlingsfest der Döllnitzbahn. Von Dresden und Leipzig aus starten wir mit Sachsentickets und den Fahrrädern im RE Saxonia nach Oschatz.

Treff in Dresden Hbf: 9.00 Uhr, „Unterm Strick“ in der Kuppelhalle (nähe Reisezentrum)
Treff in Leipzig Hbf: 8.45 Uhr am Gleis 19

Die Döllnitzbahn! Unser Zug wird aber mit einer Dampflok fahren. (Foto: Quelle: Flickr.com; Urheber: Tama Yuri; Bestimmte Rechte vorbehalten)

Bei der DB und der Döllnitzbahn werden wir unsere Gruppe vorher anmelden, damit diese entsprechend dem Platzbedarf der Fahrräder passendes Zugmaterial einsetzen können. Um 10.30 Uhr starten wir am Bahnhof Oschatz mit dem Dampfzug und fahren bis Glossen, wo unsere Radtour beginnt. Die Fahrradtour wird familienfreundlich sein. Das heißt auch Kinder und Senioren sind herzlich eingeladen – sie werden unser Tempo bestimmen.

Unsere Route führt uns von Glossen über den Döllnitztalradweg nach Wermsdorf,  wir machen am Schloß Hubertusburg Mittagspause und radeln dann über die Mulde-Elbe-Route nach Grimma. Insgesamt sind es ca. 27,5 km. Natürlich sind auch Nicht-VCD-Mitglieder herzlich eingeladen.

Von Grimma aus werden wir die Regionalbahn Leipzig-Meißen für die Rückreise nutzen.

Die Radtour an sich kostet Sie nichts. Kosten entstehen durch den Kauf der Sachsentickets (gelten auch auf der Döllnitzbahn!), dem Dampfzuschlag (Drei Euro) für die Döllnitzbahn und den Fahrradtickets für Mitfahrer/innen aus Dresden (die Fahrradmitnahme ist im VMS und im MDV in den Zügen kostenlos).